Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Bürgerservice
Karte - Euskirchen

Baugenehmigung

Die Errichtung, Änderung oder Nutzungsänderung sowie der Abbruch baulicher Anlagen sind genehmigungspflichtig. Dies bestimmt die Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen.

 

Das bedeutet, daß Sie als Bauherr einer schriftlichen Baugenehmigung bedürfen, um ein Bauvorhaben durchzuführen. Bei Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung oder Abbruch einer baulichen Anlage wird angesichts dieser differenzierten Bestimmung jedem Bauherr empfohlen, sich vor Ausführung eines Vorhabens bei der Gemeinde oder der Bauaufsichtsbehörde zu informieren, ob eine Genehmigungspflicht besteht oder ob es weitgehende öffentlich-rechtliche Vorschriften (z. B. des Denkmalschutzes) gibt, die einzuhalten sind.

 

Auch für viele scheinbar unbedeutende Baumaßnahmen bedarf es einer Baugenehmigung: z. B. für die Errichtung von Einfriedungen an öffentlichen Verkehrsflächen mit einer Höhe von mehr als einem Meter, für die Verblendung von Fassaden, für den Einbau oder die Vergrößerung von Fensteröffnungen, sowie für die Errichtung von Dachgauben.

 

Baugenehmigungen im Bereich der Stadt Euskirchen bzw. der Stadt Mechernich werden unmittelbar von diesen Städten bearbeitet. Baugenehmigungen im Bereich der Stadt Zülpich werden von der Stadt Mechernich bearbeitet.

Ähnliche Produkte


Infoboxen