Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Wirtschaft
Karte - Euskirchen

PrimeSite Rhine Region

Mit der "PrimeSite Rhine Region" verfügt der Kreis Euskirchen über eine unbebaute, gut erschlossene Industrie- und Gewerbefläche von 205 ha Größe, was rd. 300 Fußballfeldern entspricht. Die interkommunale Premium-Fläche befindet sich zu rd. 85 % (177 ha) auf dem Gebiet der Stadt Euskirchen und zu rd. 15 % (28 ha) im Gemeindegebiet Weilerswist, und liegt damit im Städtedreieck Köln, Bonn und Aachen mitten in der wirtschaftlichen Kernregion Westeuropas.

Die Fläche ist von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen bis mindestens 2019 exklusiv für flächenintensive Großprojekte mit mehr als 80 Hektar Bedarf reserviert, verbunden mit dem Ziel, eine Großinvestition für die Region zu gewinnen, bei der zahlreiche Arbeitsplätze in der Region entstehen.

Die Anbindung an eine leistungsfähige Infrastruktur sowie Anschlüsse an alle erforderlichen Ver- und Entsorgungsnetze sind bereits vorhanden. Die weitere Erschließung und Einrichtung erfolgen nach den individuellen Erfordernissen des Investors.

Luftbildaufnahme der "PrimeSite Rhine Region" Luftbildaufnahme der "PrimeSite Rhine Region" Großbildansicht



Infoboxen

Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite "Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen"

PrimeSite Rhine Region

Ansprechpartner im Kreis Euskirchen

Iris Poth
Tel.: 02251/15-369
Fax: 022512/15-581
iris.poth@kreis-euskirchen.de

weitere Gewerbeflächen