Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Wirtschaft
Karte - Euskirchen

Beschäftigungsförderung

Kompetenzzentrum Frau & Beruf

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Aachen ist zuständig für den "Westzipfel" Nordrhein-Westfalens. Das Gebiet umfasst die StädteRegion Aachen mit der Stadt Aachen, sowie die umliegenden Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg. Mit dem Ziel der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen bieten Competentia Dienstleistungen für Institutionen und Unternehmen der Region an. 

Der Arbeitsbereich umfasst folgende Handlungsfelder:

Regionale Kompetenzfelder entwickeln - Frauenkompetenzfelder nutzen

  • Personalentwicklung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Entwicklung von Aufstiegsperspektiven
  • Wiedereinstieg, besonders Akademikerinnen mit langen Familienphasen
  • Von Ungelernten zu Fachkräften
  • Berufsperspektiven für Alleinerziehende
  • Potenziale von Migrantinnen weiter erschließen
  • Studienabbruch verhindern - Potenzial von Studienabbrecherinnen für Ausbildung gewinnen.

Damit wird eine Verbesserung der Querschnittsthemen Erhöhung des Arbeitszeitvolumens beschäftigter Frauen (Teilzeitarbeitsmarkt, vom Minijob zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung), Kinderbetreuung und Mobilität angestrebt.

Detaillierte Informationen über das Team und die Arbeitsschwerpunkte finden Sie auf der Homepage www.competentia.nrw.de/kompetenzzentren/kompetenzzentrum_Aachen/index.php

"So gelingt die Balance" - Der neue "Wegweiser Familie und Beruf" ist da!

 

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nimmt immer größeren Stellenwert ein. Die Verantwortung für Kinder und/ oder die Pflege von Angehörigen parallel zum beruflichen Alltag stellt die Familien vor enorme Herausforderungen.

Um Betroffene in einer solchen Situation zu begleiten und zu unterstützen, haben die Agentur für Arbeit, das Jobcenters EU-aktiv und die Kreisverwaltung Euskirchen in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf für die Region Aachen den "Wegweiser Familie und Beruf - So gelingt die Balance" für den Kreis Euskirchen erstellt.

Der Wegweiser richtet sich an Frauen und Männer, die sich nach Kinderbetreuungs- und Pflegezeiten beruflich orientieren bzw. in den alten Beruf zurückkehren möchten oder die nach einer Familienpause eine Berufsausbildung beginnen wollen.

Die "Stille Reserve" stellt ein hohes Potential gerade in Anbetracht des aktuellen Themas "Fachkräftemangel" vor dem Hintergrund des demografischen Wandels dar.

Von der Berufswahl und Lebensplanung über konkrete Hilfestellungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bildet der Wegweiser ein aufschlussreiches Nachschlagewerk für alle Lebensphasen.
Ebenso wird über den beruflichen (Wieder-)Einstieg, u.a. mit den Schwerpunkten Weiterbildung und Qualifizierung sowie Bewerbung und Arbeitssuche im Wegweiser kurzweilig informiert.
Nicht zuletzt ist auch die Existenzgründung eine Möglichkeit für die berufliche Orientierung und darf in der Broschüre nicht fehlen.

Neben dem neu erstellten "Wegweiser Familie und Beruf", der eine Orientierungshilfe für die anstehenden Entscheidungen darstellt, gibt es eine Vielzahl von Beratungsstellen im Kreis Euskirchen, die den Betroffenen gerne auch in einem persönlichen Gespräch für Rückfragen zur Verfügung stehen. Eine Auflistung dieser Einrichtungen ist ebenfalls in der Broschüre enthalten sowie eine Auswahl hilfreicher Internetseiten.

Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen




Infoboxen

Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen

Webseite Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen

Ansprechpartner

Sarah Komp
Tel.: 02251/15-904
Fax: 02251/15-489

Wirtschaftsförderung

Industrieanlage

Servicezeiten

Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr und
Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Anschrift

Kreis Euskirchen
Struktur- und Wirtschaftsförderung
Frauenberger Straße 152
53879 Euskirchen

Tel.: 02251/15-189
Fax: 02251/15-581