Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Umwelt
Karte - Euskirchen

Let's clean up Europe

Die europäische Kampagne für Stadtsauberkeit und saubere Landschaften – Let’s clean Up Europe - findet alljährlich auch im Kreis Euskirchen statt. Let’s clean Up Europe möchte ein Zeichen für die lokale Verantwortung einer sauberen Umwelt setzen. Sie sind eingeladen mit Ihrem eigenen Engagement dabei zu sein!

Wie kann ich teilnehmen?

Die Anmeldung eigener Aktionen gegen "wilden Müll" bzw. "Littering" ist in jedem Frühjahr unter www.letscleanupeurope.de möglich.

Alle Aufräumaktionen, die in dem Zeitraum Februar bis Mai durchgeführt werden, können Teil von Let's clean Up Europe werden.

Wer kann teilnehmen?

  • Organisatoren von etablierten Aufräuminitiativen
  • Interessierte, die bisher keine Aufräumaktionen durchführen
  • Kommunen, Vereine, Schulen und KiTas, Unternehmen und lokale Initiativen der Zivilgesellschaft
  • Akteure mit kreativen Ideen zum Thema

Nach einer erfolgreichen Registrierung wird Ihre Aktion auf der deutschlandweiten Aktionskarte abgebildet.

Der Kreisbauhof nimmt alljährlich teil

Kreisbauhof nimmt an "Let's clean up Europe" teil Kreisbauhof nimmt an "Let's clean up Europe" teil | Foto: © Kreis Euskirchen Großbildansicht

Auch der Kreisbauhof sammelt ganzjährig den "wilden Müll" im Kreisgebiet ein. Eine groß angelegte Aufräumaktion findet zusätzlich im Frühjahr statt und nimmt an der Aktion "Let's clean up Europe" teil. Hierbei werden außer großen Mengen an Rest-, Verpackungsmüll und Reifen auch schadstoffhaltige Abfälle, wie Leuchtstoffröhren, Lacke, Öle, Autobatterien und Elektrogeräte vorgefunden. Umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass Elektroschrott und die genannten schadstoffhaltigen Abfälle aus Privathaushalten kostenlos am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich oder am Schadstoffmobil angenommen werden. Bei Autobatterien wird bei ordnungsgemäßer Rückgabe im Handel sogar noch ein Pfand erstattet.




Infoboxen