Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Bürgerservice
Karte - Euskirchen

Fleischuntersuchungen, Schlachten

Neue Wildbrethygiene

Für Jäger in NRW gibt es Neuerungen im Lebensmittelhygienerecht. Alle Jäger können jetzt die Genehmigung zur Trichinenprobennahme beantragen, soweit sie zur kundigen Person geschult sind.

Fleischhygiene, -kontrolle, Untersuchungsbezirke

Schlachtungen sind dem zuständigen amtlichen Tierarzt oder Fleischkontrolleur rechtzeitig anzumelden, damit dieser die erforderlichen Untersuchungen termingerecht ausführen kann.

Dieses gilt für folgende Tierarten: 

  • Rind
  • Schwein
  • Schafe und Ziegen
  • Pferde
  • Gehegewild ( Damwild und Wildschweine)

Für Geflügelschlachtungen gelten gesonderte Bestimmungen, über die Sie gerne Auskünfte telefonisch erhalten können.

Informationen über Fleischkontrolleure, Untersuchungsbezirke und Gebühren stehen als Download am Ende dieser Seite zur Verfügung.

Arzneimittel und Bestandsbuch

Am 01.November 2002 ist 11. AMG-Novelle in Kraft getreten, die erhebliche Änderungen insbesondere bei der Abgabe von Arzneimitteln zur Behandlung Lebensmittel liefernder Tiere zur Folge hat. Im Bestandsbuch erfolgt die Dokumentation des Arzneimitteleinsatzes bei der Tierhaltung zur Gewinnung von Lebensmitteln.

Futtermittelüberwachung

Die Futtermittelüberwachung ist EU-weit einheitlich geregelt und wird durch das Futtermittelgesetz, die Futtermittelverordnung und weitere Gesetze und Verordnungen in nationales Recht umgesetzt.

Die amtliche Futtermittelüberwachung ist Aufgabe der Bundesländer. Sie wird in NRW von den Regierungspräsidien durchgeführt. Diese überwachen anhand von Stichproben, Betriebs- und Buchprüfungen die Einhaltung des Futtermittelrechts. Die Untersuchung der Proben erfolgt im Staatlichen Veterinäruntersuchungsamt Krefeld und Arnsberg.




Infoboxen

Kontakt

Ansprechpartner

Frau Birgit Hoffmann
Tel.: 02251/15-254

Frau Helga Kolwinski
Tel.: 02251/15-250

Ansprechpartner per E-Mail

Kreishaus

Rückansicht Kreishaus

Allgemeine Servicezeiten

Montag bis Donnerstag:
8.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Sprechtag Lebensmittelkontrolleure

Freitags: 9.30 Uhr - 12.30 Uhr

Hausanschrift

Kreis Euskirchen
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen

Postanschrift

Kreisverwaltung Euskirchen
53877 Euskirchen

Telefon & Fax

Telefon: 02251/15-254 und -253 (Veterinärwesen)
Telefon: 02251/15-249 und -128 (Lebensmittelüberwachung)
Telefax: 02251/15-555

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrtswege oder abweichende Öffnungzeiten finden Sie in der Rubrik Kreishaus.