Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Bürgerservice
Karte - Euskirchen

Die Apotheke

In den Apotheken werden nicht nur "Pillen" verkauft, hier werden auch Arzneimittel hergestellt und geprüft. Für diese Arbeiten verfügt jede Apotheke neben einem Verkaufsraum auch über eine Rezeptur und ein Labor mit einer umfangreichen Geräteausstattung.
In der Apotheke darf ein Arzneimittel nur von qualifiziertem pharmazeutischem Personal abgegeben werden. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass der Kunde nur einwandfreie Ware erhält. Um die vielfältigen Fragen der Kunden beantworten zu können verfügt die Apotheke über verschiedene wissenschaftliche Hilfsmittel. Das Personal in der Apotheke wird aufgrund seiner Qualifikation versuchen, Ihre Fragen verständlich zu beantworten.

Stark wirksame oder suchterzeugende Arzneimittel dürfen in der Apotheke nur auf ärztliche Verordnung abgegeben werden. Bei verschiedenen Medikamenten muss die Apotheke sogar deren Verbleib dokumentieren.

Sollten Sie ein Medikament benötigen, das nur im Ausland zugelassen ist, kann Ihnen jede Apotheke auf ärztliche Verordnung dieses Medikament kurzfristig besorgen.

Von der Apotheke dürfen keine bedenklichen Arzneimittel, die die Gesundheit des Kunden gefährden können, abgegeben werden.

Die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, die von jeder Apotheke zu beachten sind, wird bei regelmäßigen Kontrollen durch den Amtsapotheker überprüft.




Infoboxen

Kontakt

Amtsapothekerin

Stephanie Trutwin-Bornhöft
Telefon: 02251/15-471
Telefax: 02251/15-497

E-Mail: stephanie.trutwin-bornhoeft@kreis-euskirchen.de