Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Kreishaus
Karte - Euskirchen

Umwelt

In Abwägung zwischen dem ökologisch Sinnvollen und dem wirtschaftlich Machbaren lassen wir uns vom vorbeugenden Umweltschutz leiten und sichern damit unsere Lebensgrundlagen.

Wir erhalten die Vielfältigkeit von Natur und Landschaft durch eine verlässliche und nachhaltige Landschaftsplanung.

Der Kreis Euskirchen setzt den beim Umweltgipfel von Rio 1992 initiierten Prozess "Lokale Agenda 21" um.

Die Kreisverwaltung kontrolliert den verantwortlichen Umgang mit Wasser, Abfall und Landschaft und trägt damit zur Bewahrung der Natur bei.

Städten, Gemeinden und Gewerbebetrieben garantiert die Kreisverwaltung Entsorgungssicherheit für Abfall.

 

Maßnahmen 2007/2008

 

 
Vision
Planung
Umsetzung
Weiter-
führung
Abschluss
verantw.
Orga-Einheit
Förderung der nachhaltigen Entwicklung des Kreises im Sinne der lokalen Agenda 21            
Feinkonzeption "Energiecontrolling 21"  
 
 
 
10
Entwicklung und Umsetzung weiterer Energieeinsparmaßnahmen  
 
 
 
10
Beiträge des Kreises zum Klimaschutz  
 
 
10
Förderung nachhaltiger Beschaffung in der Kreisverwaltung  
 
 
10/60
Ökokonto zur Steuerung von
Ausgleichsmaßnahmen
   
 
 
60
Fahrradfreundlicher Kreis Euskirchen    
 
 
66
- Wettbewerb "Fahrradfreundliche     Schule"    
66
- Kontrolle und Instandhaltung der  Radwegebeschilderung Täler- und Eifelhöhen-Route    
 
66
- Freizeit ohne Auto im Kreis Euskirchen    
66
Umsetzung von Maßnahmen zur Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit von Gewässern  
60/66
Bereitstellung und Bündelung umweltrelevanter Daten als qualifizierte Entscheidungsgrundlage            
Aufbau eines UIS (Umwelt-Informations-System) insbesondere durch:
- Aufbau und Fortschreibung des
regional- und bauleitplanerischen Katasters
 
 
60
- Auswahl einer geeigneten Software  
 
 
10/60
- Aufbau des Direkt- und Indirekteinleiterkatasters  
 
60
- Aufbau und Fortschreibung der Kataster über Bodenbelastung und Altlasten  
 
 
 
60
Fortführung und Ausbau einer Straßendatenbank  
 
66
Aufbau eines behördenübergreifenden Geodatenmanagements            
Amtliches Liegenschaftskataster-
Informationssystem (ALKIS)
 
   
62
Umstellung der analogen Grundkarte auf die digitale Grundkarte  
 
62
Überführung der Daten des
Liegenschaftskatasters in das neue  (europäische) Lagebezugs-
system ETRS 89
 
 
62
Aufbau eines fachübergreifenden Geoinformationssystems  
 
62
Sicherung und Entwicklung der
Landschaft, Unterstützung des land-wirtschaftlichen Strukturwandels sowie Schaffung von Planungssicherheit
           
Aufstellung und Umsetzung von
Landschaftsplänen
 
60
Neukonzeptionierung des Vertragsnaturschutzes  
 
 
60
Förderung der Kreislaufwirtschaft zur Schonung der natürlichen Ressourcen 
und Sicherung der umwelt-verträglichen Abfallentsorgung
           
Fortschreibung des AWK (Abfallwirtschaftskonzept)  
 
 
60
Angebot zur Verwertung von Wertstoffen
(z. B. Korken, Alt-CDs, Altholz)

 
 
 
 
60
Sicherstellung eines ökonomisch und  ökologisch sinnvollen Deponieabschlusses
 
         
Konzeption zur Oberflächenabdichtung und Endgestaltung der Deponie  
 
66
Optimierung des Entgasungssystems    
 
66
Errichtung einer Müllumladestation  
 
 
 
66
Stilllegung und Nachsorge der Zentralen Mülldeponie Mechernich  
 
66
 
Vision
Planung
Umsetzung
Weiter-
führung
Abschluss
verantw.
Orga-Einheit




Infoboxen