Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Kreishaus
Karte - Euskirchen

Kreis Euskirchen - Der Landrat -
Newsletter
Bauarbeiten an der K 24 sind abgeschlossen
Der Kreis Euskirchen hat in den vergangenen Jahren die komplette Kreisstraße 24 in Teilabschnitten erneuert
Der Kreis Euskirchen hat in den vergangenen Jahren die komplette Kreisstraße 24 in Teilabschnitten erneuert, und zwar von der L 210 bei Palmersheim über die Roitzheimer Straße, den Eifelring bis hin zum Kreisverkehr an der Boenerstraße. Im Anschluss wurde die Straße dann zwischen Euskirchen und Billig bis zum Kreisverkehr an der L 178 ausgebaut. Und in den vergangenen fünf Monaten folgte der letzte Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr an der Boenerstraße und dem Ortsausgang Euskirchen am Mitbach.

Die Straße wurde dabei in zwei Unterabschnitte geteilt. Vom Kreisverkehr ausgehend erfolgte in Richtung Ortsausgang auf einer Länge von ca. 520 Metern eine grundhafte Erneuerung der oberen Asphaltschichten. Im weiteren Verlauf wurde die Straße bis zum Ortsausgang auf einer Länge von ca. 170 Metern im Vollausbau erneuert. Grund waren hier die bekannt schlechten Baugrundverhältnisse, die eine Erneuerung aller Tragschichten erforderlich machte.

Dabei wurden gleichzeitig auch Arbeiten im Auftrag der Telekom, der Westnetz (RWE), der e-regio, der Stadt Euskirchen (Erneuerung von Kanalhausanschlüssen) und des Marien-Hospitals Euskirchen (Erschließungsträger des Baugebietes „Weiße Erde“) durchgeführt. Neben der Weiterführung eines neuen Gehweges im Zusammenhang mit der Erschließung des Baugebietes „Weiße Erde“ erfolgte auch die Herstellung eines neuen Rad- und Gehweges am Ortsausgang, der ab einer ebenfalls neuen verkehrsberuhigenden Straßeneinengung in Angebotsstreifen auf der Fahrbahn überführt wurde.
Die Gesamtbaukosten einschließlich der Kosten für die Arbeiten der Ver- und Entsorgungsanlagen belaufen sich auf ca. 745.000 €. Die Maßnahme wird entsprechend der Richtlinien zur Förderung des kommunalen Straßenbaus mit 60 Prozent der Bausumme bezuschusst.
Herausgeber / Ansprechpartner:
Kreis Euskirchen - Der Landrat -
Pressestelle
Wolfgang Andres
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen
Tel.:
02251/15-303
Fax.:
02251/15-392
Die Kreisstraße 24
Die Kreisstraße 24