Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Kreishaus
Karte - Euskirchen

Kreis Euskirchen - Der Landrat -
Newsletter
Fahrbahninstandsetzung auf Kreisstraßen
Fahrbahninstandsetzung auf Kreisstraßen
Der Kreis Euskirchen beabsichtigt auf folgenden Kreisstraßen die Fahrbahndecken instand zu setzen:

• Kreisstraße 3 innerhalb der Ortsdurchfahrt Dom-Esch im Stadtgebiet Euskirchen,
Baulänge ca. 660 m
• Kreisstraße 5 innerhalb der Ortsdurchfahrt Sasserath im Stadtgebiet Bad
Münstereifel, Baulänge ca. 390 m
• Kreisstraße 10 innerhalb der Ortsdurchfahrt Schwerfen im Stadtgebiet Zülpich,
Baulänge ca. 330 m
• Kreisstraße 82 innerhalb der Ortsdurchfahrt Füssenich im Stadtgebiet Zülpich,
Baulänge ca. 1.040 m
• Kreisstraße 44 zwischen den Ortsdurchfahrten Lessenich und Wachendorf im Stadtgebiert Mechernich, Baulänge ca. 960 m

Bauzeit:

Der Baubeginn der Baumaßnahmen auf den Kreisstraßen 3, 5, 10 und 82 erfolgen voraussichtlich ab der 34. KW 2017 (Sommerferien NRW). Es ist vorgesehen, dass diese Baumaßnahmen kontinuierlich nacheinander abgearbeitet werden. Die jeweilige Bauzeit ist jedoch witterungsabhängig, so dass geringfügige zeitliche Abweichungen möglich sind.

Kreisstraße 3, OD Dom-Esch: ca. 3-4 Arbeitstage,
Kreisstraße 5, OD Sasserath: ca. 2-3 Arbeitstage,
Kreisstraße 10, OD Schwerfen: ca. 2-3 Arbeitstage,
Kreisstraße 82, OD Füssenich: ca. 4-5 Arbeitstage,

Auf den v.g. Instandsetzungstrecken werden zunächst vorhandene Risse vergossen. Danach werden dünne Asphaltdeckschichten im Kalteinbau in einer Stärke von ca. 1 cm aufgebracht.

Der Baubeginn der Sanierungsmaßnahme auf der Kreisstraße 44 erfolgt voraussichtlich in der 32. KW 2018. Die Bauzeit beträgt ca. 14 Tage. In diesem Bereich ist vorgesehen eine ca. 6 cm dicke Asphalttragdeckschicht auf den vorhandenen Belag einzubauen.
Im Vorfeld werden vorhandene Risse vergossen. Die vorhandenen Bankette werden an den neuen Fahrbahnbelag angepasst.

Verkehrssituation während der Baumaßnahme:
Die Instandsetzungsarbeiten erfolgen mit Ausnahme der Baumaßnahme auf der Kreisstraße 82 unter Vollsperrung der jeweiligen Bauabschnitte. Umleitungen werden großräumig ausgeschildert. Die Baumaßnahme auf der Kreisstraße 82 erfolgt unter halbseitiger Sperrung mit Verkehrsregelung durch eine Baustellenlichtsignalanlage.

Die beauftragten Baufirmen und der Kreis Euskirchen sind bestrebt die Bauzeit und die damit verbundenen Behinderungen während der Bauphase auf ein Minimum zu reduzieren.
Herausgeber / Ansprechpartner:
Kreis Euskirchen - Der Landrat -
Pressestelle
Wolfgang Andres
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen
Tel.:
02251/15-303
Fax.:
02251/15-392
Bauarbeiten