Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Kreishaus
Karte - Euskirchen

Kreis Euskirchen
Newsletter
Schulkinoveranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche am 26.9.2017 – im Kinocenter Galleria in Euskirchen
"Willkommen bei den Hartmanns“
Im Rahmen der Interkulturellen Woche im Kreis Euskirchen hatten das Kreismedienzentrum Euskirchen, der Jugendmigrationsdienst (JMD), dessen Projekt BINGO, sowie Aktion Neue Nachbarn/Caritasverband Kreisdekanat Euskirchen & Region Eifel zur Schulkino-Veranstaltung mit dem Film "Willkommen bei den Hartmanns“ ins Kinocenter Galleria Euskirchen eingeladen.

Am 26. September fanden sich rund 400 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern aus folgenden Schulen ein, um den Film zu schauen: Die Hauptschule in Hellenthal, das Hermann-Josef Haus in Urft, die Georgschule in Euskirchen, die Matthias-Hagen-Schule in Euskirchen, das Weiterbildungskolleg Euskirchen und die Gesamtschule in Euskirchen.

Gemeinsam empfangen und begrüßt wurden sie von den Veranstaltern Peter Müller-Gewiss (Aktion Neue Nachbarn), Norbert Weber (JMD), Emilia Verlemann (BINGO) sowie Dagmar Berens (Kreismedienzentrum Euskirchen).
Die deutsche Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ setzt sich humorvoll, turbulent und vielfältig mit Themen und Vorurteilen der Integration auseinander. Die Schülerinnen und Schüler wurden schnell von der schwungvollen und facettenreichen Komödie gefangen. Neben regelrecht spürbarem Mitfiebern waren sehr empathische Bemerkungen hörbar. Zum Ende des Films applaudierten die Schülerinnen und Schüler.
Passende Unterrichtsmaterialien, den Film selbst, wie auch andere Titel zu Themen der Integration können Bildungseinrichtungen über das Kreismedienzentrum in Euskirchen beziehen.
Herausgeber / Ansprechpartner:
Kreis Euskirchen
Kreispressestelle
Wolfgang Andres
Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen
Tel.:
02251/15-303
Fax.:
02251/15-392
v.l.n.r.: Julia Frings und Sebastian Arenz (Kinocenter Galleria), Emilia Verlemann (BINGO), Norbert Weber (JMD), Peter Müller-Gewiss (Aktion Neue Nachbarn), Dagmar Berens (Kreismedienzentrum Euskirchen)