Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Kreishaus
Karte - Euskirchen

Öffentliche Bekanntmachungen des Kreises Euskirchen

Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters der Gemeinde Kall

Wahltag für die Wahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters der Gemeinde Kall - Wahlausschreibung

Bundestagswahl 2017

Aufforderung zur Einreichung von Kreiswahlvorschlägen für die Bundestagswahl am 24.09.2017 im Wahlkreis 92 Euskirchen - Rhein-Erft-Kreis II

Landtagswahl 2017

Bekanntmachung der zugelassenen Kreiswahlvorschläge für die Landtagswahl am 14. Mai 2017 im Wahlkreis 8 - Euskirchen I

Bestimmung des Fahrweges für die Beförderung von gefährlichen Gütern

Allgemeinverfügung zur Bestimmung des Fahrweges für die Beförderung von gefährlichen Gütern nach § 35 Abs. 3 GGVSEB im Bereich des Kreises Euskirchen

Tierseuchenverfügung

Aufhebung der Anordnung der Aufstallung von Geflügel in Risikogebieten vom 21.11.2016

Auslegung des Entwurfs der Haushaltssatzung des Kreises Euskirchen für das Haushaltsjahr 2017 und des Beteiligungsberichts 2015

Aufgrund des § 54 der Kreisordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14.07.1994 (GV.NRW S. 646), unter Berücksichtigung aller seitdem erfolgten Änderungen, wird bekanntgegeben, dass der Entwurf der Haushaltssatzung des Kreises Euskirchen für das Haushaltsjahr 2017 mit ihren Anlagen ab heute während der Dauer des Beratungsverfahrens im Kreistag zur Einsichtnahme in der Kreisverwaltung in Euskirchen, Jülicher Ring 32, Büros A 082 - A 084, während folgender Dienstzeiten öffentlich ausliegt:
montags bis donnerstags 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
freitags 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Gegen den Entwurf können Einwohner oder Abgabepflichtige der kreisangehörigen Gemeinden in der Zeit vom 30.01.2017 bis 21.02.2017 Einwendungen beim Landrat des Kreises Euskirchen, Jülicher Ring 32, Büros A 082 - A 084, 53879 Euskirchen, erheben. Über die Einwendungen beschließt der Kreistag vor der Beschlussfassung über die Haushaltssatzung und ihren Anlagen in öffentlicher Sitzung.

Jägerprüfung

Gemäß § 3 Abs. 3 Satz 2 der Verordnung zur Durchführung des Landesjagdgesetzes wird hiermit bekannt gegeben, dass
a) der Termin für den schriftlichen Teil der diesjährigen Jägerprüfung auf Montag, 24.04.2017, 15.00 Uhr, festgesetzt worden ist;
b) die Schießprüfung am Freitag, 28.04.2017, ab 9.30 Uhr auf dem Schießstand in Aachen-Stolberg (Hammerwald) stattfindet;
c) der mündlich-praktische Teil der Prüfung vom 02.05.2017 bis 05.05.2017 stattfindet. Die Prüfungen beginnen jeweils um 8.00 Uhr.




Infoboxen